3. Aljezur

Die Grenzen der Gemeinde Aljezur beschreiben ein breites Rechteck, das vom Meer und den Hügeln begrenzt wird, und seine Landschaften spiegeln diesen doppelten Einfluss wider. Während die Küste von hohen Klippen geprägt ist, unter denen sich sandige Buchten und unberührte Dünen verbergen, ist das Hinterland ein Ort mit sanften Hügeln, die mit Vegetation bedeckt sind, die Reihe um Reihe so weit zurückgehen, wie das Auge sehen kann. Zwischen den beiden erstreckt sich ein breiter Streifen von fruchtbaren Feldern und Tälern, wo noch immer die traditionellen Gemüse, Süßkartoffeln und Erdnüsse angebaut werden. Die in der Gemeinde Aljezur verbrachte Zeit ist also eine Gelegenheit, Frieden und Ruhe wiederzuentdecken, eine Stille zu erleben, die nur vom Vogelgezwitscher oder dem Wellenschlag auf den Felsen unterbrochen wird, und die Schönheit der grünen Wiesen, die mit wilden Blumen geschmückt sind und majestätische Klippen mit dem stampfenden Meer als Kulisse.