Praia do Farol

Ebenfalls auf der Insel Culatra findet man den Praia do Farol. Von Olhão aus gelangt man in ca. 45 Min mit der Fähre auf die Insel. Der Strand liegt auf der westlichen Seite der Insel und ist ca. 1.5 Km lang, er geht nahtlos in den Praia dos Hangares über. Seinen Namen hat der Strand wegen des Leuchturms ( Farol = Leuchtturm) der seit 1851 über die Siedlung Farol thront. Auf dieser Seite der Insel sorgen zwei Strandbars für das leibliche Wohl. Vormittags und Abends kann man hier mit seinem Hund den Strand geniessen, Mittags allerdings muss man sich mit seinem 4-beinigen Freund ein Plätzchen abseits des Strandes suchen. Auch FKK ist hier in den etwas abgelegeneren Bereichen erlaubt.

Wer das ganze Inselflair erleben möchte, kann auf Culatra ein kleines Bungalow oder ein Apartment mieten. Auch hier steht die Ruhe und Natur im Vordergrund, Aktivurlauber sollten daher lieber auf einen anderen Strand ausweichen.

 

Praia do Farol

Also on the island of Culatra you will find the Praia do Farol. From Olhão you can reach the island in about 45 minutes by ferry. The beach is located on the western side of the island and is about 1.5 km long, it merges seamlessly into the Praia dos Hangares. The beach has its name because of the lighthouse (Farol = lighthouse) since 1851 perched on the settlement Farol. On this side of the island, two beach bars provide for the physical well-being. In the mornings and evenings you can enjoy the beach with your dog, but at lunchtime you have to look for a spot off the beach with your 4-legged friend. Nudism is also allowed here in the more remote areas.

If you want to experience the whole island flair, you can rent a small bungalow or an apartment on Culatra. Again, the peace and nature is in the foreground, active vacationers should therefore prefer to avoid another beach.