Praia Nova

Der Strand Praia Nova ist einer der Strände der Algarve, wie sie im Bilderbuch stehen: Abgegrenzt durch eine imposante Felswand wird  hier eine völlig naturbelassene Idylle geboten mit einer großen Fläche aus feinem, hellem Sand. Dadurch, dass beide Zugangsmöglichkeiten zwar ungefährlich, aber etwas versteckt sind, kommen nur wenige Urlauber hierher. Die Gäste eines angrenzenden exklusiven Hotelresorts und einige Einheimische – wissen die angenehme Ruhe und den reichlichen Platz an diesem schönen Naturstrand mit guten Badebedingungen zu schätzen. Man erreicht den Strand entweder in dem man das Ferienresort Vila Senhora da Rocha durchquert und von dort über eine gut befestigte Treppe im mittleren Bereich des Strandes herunterkommt, oder aber man kommt über den Nachbarstrand Praia da Senhora da Rocha. Von dort führt ein etwa 60 m langer Tunnel durch die Felszunge, die die beiden Strände voneinander trennt. Die Felszunge ist der Namensgeber für den Nachbarstrand, für das Resort und auch für die Kapelle, die obenauf steht und von den Stränden aus zu sehen ist: die Capela de Nossa Senhora da Rocha.